+++ Wegen des Corona Virus ist die Preisverteilung bis auf weiteres verschoben. +++
   

Kl. Twülpstedt, den 4. Mai 1935.

Versammlung der Freiwilligen Feuerwehr in der Gastwirtschaft

von H. Dalmahey.

 

Nachdem vom Gemeinderat beschlossen war, eine Freiwillige Feuerwehr für        den Ort Kl. Twülpstedt zu gründen und durch genügend Unterschriften kenntlich gemacht war, dafür genügend Mannschaften vorhanden waren, wurde heute Abend die Freiwillige Feuerwehr Kl. Twülpstedt offiziell gegründet.

Es hatten sich 38 Mann gemeldet und in die Versammlung einberufen, um die notwendige Aufstellung und Einteilung und den zu zahlenden Beitrag usw. zu beschließen.

Zum Hauptmann war vom Gemeinderat der Landwirt Hugo Ritz bestimmt.     Dieser leitete die Versammlung und es wurde zum Kassenwart der Bauer Fritz Höltgebaum, zum Schriftführer der Bauer Otto Thies, zu Steigern        die Maurer Otto Röleke und Fritz Groß, zu Spritzenmeistern der Bauer Berthold Kämpfer und der Maurer Heinrich Schneemelcher, zum Trompeter der Jungbauer Kurt Appel gewählt.

Für den 1. Zug wurde 20 Pfennig, für den 2. Zug 30 Pfennig Beitrag festgesetzt. Der Kassierer soll keinen Beitrag bezahlen.

Ferner wurde einstimmig beschlossen, folgende Strafen festzusetzen: Wer zu spät kommt 50 Pfennig, wer unentschuldigt fehlt 1. Reichsmark, wer bei Alarm geweckt wird und trotzdem nicht erscheint, soll 5 Reichsmark Strafe bezahlen.

Der Hauptmann gab noch bekannt, dass am Sonntag, den 12. Mai um 8.00 Uhr eine Spritzenübung stattfinden solle und schloss um 10.30 Uhr die Versammlung.

 

Gründungsmitglieder:   Hauptmann            Hugo Rietz

                                            Kassenwart            Fritz Höltgebaum

                                            Schriftführer          Otto Thies

                                           Steiger                    Otto Röleke

                                                                        Fritz Groß

                                          Trompeter              Kurt Appel

                                         Spritzenmeister      Berthold Kämpfer

                                                                        Heinrich Schneemelcher

 

Unterschrieben durch:   Reinhold Köther

                                              Arnold Fricke

                                              Hermann Buchholz

   
© ALLROUNDER